Wandern – mit Bus und Bahn im Saarpfalz-Kreis unterwegs

Blick auf den Markt in der Homburger Altstadt
Blick auf den Markt in der Homburger Altstadt

Mittwoch, 7. August 2019 um 12:00 Uhr im Römermuseum in 66424 Homburg-Schwarzenacker vor.

Rechtzeitig zur Sommersaison hat der Bereich ÖPNV & Mobilität des Saarpfalz-Kreises zusammen mit der Saarpfalz-Touristik die Wanderbroschüre „Wandern mit Bus und Bahn“ in einer überarbeiteten Neuauflage herausgegeben. Die Broschüre in dem Din-lang-Format mit 28 Seiten zeigt Ihnen die schönsten Wandertouren in der Biosphäre Bliesgau und dem Saarpfalz-Kreis, welche auch ohne das Auto zu erreichen sind.

In der Wanderbroschüre sind 13 Routen beschrieben, die an Bushaltestellen und Bahnhöfen oder zumindest in deren unmittelbarer Nähe beginnen und enden. Somit können Wanderer längere Streckenwanderungen unternehmen ohne das Auto zur Anreise benutzen zu müssen. Eine kleine Übersichtskarte am Anfang der Broschüre erleichtert eine Orientierung. Die Touren reichen vom Höcherberg im Norden bis nach Sarreguemines im Süden. Ich freue mich sehr darauf, Sie zu diesem Termin persönlich begrüßen zu können.

Hinweis: das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker erreichen Sie mit den Linien R 7 im Halbstundentakt und dem Biosphärenbus 501 im Stundentakt vom Hauptbahnhof Homburg aus. Die Haltestelle der Linie R7 ist direkt am Museum; die Haltestelle des Biosphärenbusses 501 an der Kreuzung Wörschweiler, von hier 3 Minuten zum Museum.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.