Grillfest der befreundeten Jugendfeuerwehren zum Jahrestag

Feuerwehrleute bei einer Besprechung
Foto: (c) Hans Fehr

Feuerwehren aus Rohrbach les Bitche und Homburg trafen sich

Zu einem gemeinsamen Grillfest hat sich am vergangenen Freitag, 28. Juni 2019, die Jugendfeuerwehr Homburg-Mitte und mit der befreundeten Jugendfeuerwehr als dem französischen Rohrbach-les-Bitche in der Feuerwache am Hochrech getroffen.
 
Die Betreuer der Jugendfeuerwehr hatten die Eltern der Jugendfeuerwehrkinder und die Jugendfeuerwehr von Rohrbach-les-Bitche mit ihren Betreuern nach Homburg eingeladen. Unterstützung bekamen die Organisatoren des Festes von den Eltern, die leckere Salate zubereitet hatten.
 
 

Fotos:  (c) Hans Fehr

Die Eltern wurden von den Betreuern über den Dienstablauf und die bevorstehenden Festlichkeiten zum 150jährigen Bestehen der Feuerwehr Homburg-Mitte sowie des 15jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr sowie über weitere Aktivitäten informiert.
 
Vor genau einem Jahr wurde an gleicher Stelle die Freundschaft beider Jugendfeuerwehren aus Rohrbach-les-Bitche und Homburg ebenfalls mit einem Grillfest ins Leben gerufen. Zustande gekommen ist diese Freundschaft durch die Jugendbetreuer beider Wehren, die teilweise Arbeitskollegen bei einem französischen Arbeitgeber in Homburg sind. Seither finden in unterschiedlichen Abständen Treffen beider Jugendfeuerwehren in Deutschland und Frankreich statt.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.